Schwerpunkt IATF 16949: Erfahrungsaustausch Frühjahr 2022 mit neuen Terminen zu Themen rund um die IATF 16949 und Automotive Tools mit Praxisbezug

Die IATF 16949 (IATF:2016) incl. der 5. Rules werden ständig aktua­li­siert (SI und FAQ); wir bringen Sie auf den neuesten Stand. Häufige Abwei­chungen in IATF 16949 Audits: Wir zeigen Ihnen wo es “brennt”. Im Seminar Core Tools “Special” werden Standard-Methoden wie Standar­di­sierter Rekla­ma­ti­ons­prozess„ Reife­grad­ab­si­cherung, Schadtei­l­analyse Feld etc. in der Automo­bil­in­dustrie erläutert.
Prozess­audits nach VDA 6.3 sind nach wie vor hochak­tuell, ebenso wie die aktuelle Ausgabe des VDA 2 von 2020.
Erfahren Sie bei uns im gewohnt profes­sio­nellen Umfeld unseres Erfah­rungs­aus­tau­sches, was die Neuerungen, Änderungen und Revisionen für Sie und Ihr Unter­nehmen bedeuten. Diskus­sionen und Beiträge der Teilnehmer sind erwünscht und tragen zum Verständnis der Themen viel bei. Profi­tieren Sie vom Praxis­bezug der Seminare!

Kurse und Termine:

Mittwoch, 9. März 2022
 Schulungsraum 1Schulungsraum 2
9:00 Uhr – 17:00 UhrCore Tools “Special“
Standar­di­sierter Rekla­ma­ti­ons­prozess,
RGA, SAF, KLH, CARA

Dr. Thomas Busse
Busse Consult
399,- EUR
Update VDA Band 2
Produk­ti­ons­prozess- und Produkt­freigabe (PPF)
Ausgabe 2020
 
Thomas Westerwald
Quasi Unter­neh­mens­be­ratung
399,- EUR
Donnerstag, 10. März 2022
 Schulungsraum 1Schulungsraum 2
9:00 Uhr – 17:00 UhrAktua­li­sierung IATF 16949 & 5. Rules:
IATF Auditor­leit­faden, Ausge­wählte SI & FAQ
 
Dr. Thomas Busse
Busse Consult
399,- EUR
VDA 6.3:2016
Prozess­audit in der Automo­bil­in­dustrie

Thomas Westerwald
Quasi Unter­neh­mens­be­ratung
399,- EUR

Wie immer können Sie sich im Baukas­ten­prinzip die einzelnen Blöcke gemäß Ihren eigenen Anfor­de­rungen zusam­men­stellen.
Auch in der zeitlichen Zusam­men­stellung Ihrer gewünschten Themen bieten sich Ihnen mehrere Möglichkeiten.

Bemerkung zu Corona
Wir haben uns auf Basis der aktuellen Covid-19 Regularien dazu entschlossen, diesen ERFA 01/2022 als Präsenz­ver­an­staltung anzubieten.
Auf Grund der Entwicklung der Corona-Situation kann es jedoch zu Änderungen kommen, wie z. B. Umwandlung der Präsenz­ver­an­staltung in eine Online Teams-Veran­staltung.
Sollte dies der Fall sein, werden wir Sie kurzfristig kontak­tieren und Infor­mieren.
In unserer Veran­staltung und im Hotel gilt aktuell das “2G+” Prinzip (Geimpft oder Genesen, Plus Geboostert oder Getestet).
Bitte bringen Sie zum ERFA Ihren Covid19 Impfnachweis (Nachweis auf der CovPassApp/CoronaWarnApp, wobei die Zweit­impfung mindestens 2 Wochen zurück­liegen muss),
Ihren offizi­ellen Genesenen-Nachweis (d.h. positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurück­liegt) und einen zerti­fi­zierten Covid-19 Antigentest,
der nicht älter als 24 Stunden sein darf, oder alter­nativ den Nachweis einer Booster-Impfung mit.
Sie sollten bestä­tigen können, dass Sie:
1. keine Symptome verspüren, die Anzeichen für eine Corona-Virus-Infektion darstellen,
2. nicht unter einer behördlich angeord­neten Quarantäne stehen,
3. nicht innerhalb der letzten 14 Tage positiv auf das Corona-Virus getestet wurden,
4. nicht innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer erwie­se­ner­maßen mit dem Corona-Virus infizierten Person hatten.
Es gelten die entspre­chenden AHA L Regeln, die wir nochmals zu Beginn der Veran­staltung erläutern werden.
Bitte tragen Sie im Hotel und auf dem Weg zu Ihrem Sitzplatz im Seminarraum eine medizi­nische Maske.

So melden Sie sich an:

Senden Sie Ihren Buchungs­wunsch an Herrn Thomas Westerwald:
Online per E‑Mail: t.westerwald@t2-seminare.com
Telefo­nisch unter der Rufnummer: 0 60 73 – 72 54 95
Oder Mobil: 0160 – 280 66 25

Jeder Teilnehmer bekommt für jedes Modul ein Teilnahmezertifikat.

Schulungsort:
Hotel Residenz
Ziegel­hüt­ten­straße 51a
64832 Baben­hausen
www.residenz-babenhausen.de

Falls Sie ein Zimmer benötigen, kontak­tieren Sie bitte direkt das Hotel.

Wir freuen uns ab sofort auf Ihre Anmeldungen!